Bildverarbeitung mit Intelligenz

Industrieautomation

Home > Industrieautomation > Branche Kunststoff

Bildverarbeitung für die Kunststoffindustrie

Überblick

 

Der Einsatz der industriellen Bildverarbeitung in der Kunststoffindustrie ist unverzichtbar. Es bestehen hier auch Wechselwirkungen mit der Pharma- und Kosmetikindustrie. Aber auch für den Automobilbau hat die Fertigung von Kunststoffteilen eine hohe Bedeutung. Dabei treten auch oft Kunsstoffmetallverbundteile auf für Stecker und Kontaktierungen.

 

Der Umsatzanteil von Bildverarbeitungssystemen in Europa für Gummi/Kunststoff gemessen am Gesamtumsatz beträgt etwa 8%.

 

Besonderheiten

 

  • hohe Anforderungen an die Genauigkeit und damit an die Auflösung
  • teilweise sehr große Bildfelder
  • kompliziert geformete Teile, Berücksichtigung von Trennebenen und Anspritzpunkten
  • oft sehr anspruchvolle Teilegeometrie und damit verbundene hohe Anforderungen an eine reproduzierbare Teileaufnahme
  • Taktzeiten durch Spritzgussverfahren lang, aber oft Mehrfachwerkzeuge

Logo

Unsere Leistungen für die Kunststoffindustrie


  • Lieferung von Systemen und Komponenten für die industrielle Bildverarbeitung für alle Anwendungen
  • Standardsysteme für verschiedene Aufgabenklassen
  • erprobte und zuverlässige Lösungen
  • einfache Bedienung und selbständiges Anlernen möglich
  • Sonderanordnungen für Optik und Beleuchtung für kompliziert geformete Teile
  • auch bei großen Bildfeldern hohe Auflösungen
  • schnelle Unterstützung über Fernwartung

 

AppPlastikMessen
AppPlastikMessen

Kontrolle bei Kunststoffmetallverbundteilen

 

Das Beispeil zeigt eine System mit 3 Kameras für die Kontrolle von Kunststoffsteckern, bei dem von 2 Seiten eine maßliche Prüfung mit hoher Genauigkeit durchgeführt wird. Mit einer 3. Kamera erfolgt in Farbe die Kontrolle auf Spritzfehler und die Bewertung der Kontaktierung eines Widerstandes. Insgesamt hat die Anwendung eine hohe Typenvielfalt mit unterschiedlichen Farben.

AppAusspritzung
AppAusspritzung

Kontrolle von Bondflächen auf Kratzer und Überspritzung

 

Bei der Herstellung von Steckergehausen insbesondere auch in der Automobilindustrie steht oft die Aufgabenstellung in plastikumspritzte Kontaktflächen (Bondflächen) auf Qualität zu kontrollieren. Hier wird ein Beispiel gezeigt, bei dem mit einer speziellen Beleuchtung und Optik insbesondere Kratzer, Beschädigungen, Vertiefungen und Überspritzungen überprüft werden.

 

AppDüsen
AppDüsen

Kontrolle von Kunststoffdüsen

 

Die hier gezeigte Anwendung zeigt eine Kontrolle von Kunststoffdüsen. Dabei handelt es sich um sicherheitsrelevante Teile, die im Spritzgussverfahren hergestellt werden. Es wird die Anzahl der Löcher und die Qualität des gesamten Bauteils überprüft. In einem zweiten Schritt werden die Düsen mit einer Folie abgeklebt. Hier kontrolliert eine Kamera die richtige Lage der Folie und deren Unversehrtheit.

 

AppAccuCaps
AppAccuCaps

Komplexkontrolle von Batteriestopfen

 

Die hier gezeigte Anwendung zeigt eine Kontrolle von Batteriestopfen hinsichtlich unterschiedlichster Fehlerkriterien. Im Mittelpunkt steht die Messung verschiedener Durchmesser, die Kontrolle der Umspritzung, der Bohrung und der Kontur. Dabei sind die Anspritzpunkte jeweils zu ignorieren. Die Stopfen werden auf einem gläsernen Drehteller geführt und sowohl mit Auflicht als auch mit Durchlicht als Blitzlicht beleuchtet.

 

Copyright aviCOM GmbH, Alle Rechte vorbehalten, 2012

Impressum